Zum Hauptinhalt springen

Badeurlaub am Achensee

Ein wahrer Genuss in Tirol

Ein Urlaub am Achensee ist ein Genuss für alle Sinne.

Der mit 6,8 Quadratkilometer größte See Tirols ist ein beliebtes Urlaubsziel im Sommer wie im Winter.

Umgeben von der herrlichen Bergwelt des Karwendel- und Rofangebirges bietet die Urlaubsregion unzählige alpine Freizeit- und Erholungsangebote für die ganze Familie.

Flora und Fauna

Die hervorragende Wasserqualität (Trinkwasser) sowie die wenig bebauten Ufer machen den Achensee zu einem artenreichen Lebensraum. Zahlreiche Fischarten, Vögel und andere Klein-Lebewesen finden hier beste Lebensbedingungen - trotz Tourismus!

Erfrischend!

Und Die perfekte Kulisse für malerischen Urlaub - Sommer wie Winter.

Geografie

Der Achensee ist ein echter Natursee, der aus Gletschern der umliegenden Berge nach der letzten Eiszeit entstanden ist.

Der kristallklare See wird von den Berghängen des Karwendelmassives und des Rofangebirges flankiert.

Unterirdische Zuflüsse von Ampelsbach, Dürrach und den Achenkircher Quellen versorgen den See mit Wasser.

Die günstige Höhenlage mit 380 m Höhendifferenz bis ins Inntal macht den Achensee zu einem natürlichen Energiespeicher.

Bereits 1927 wurde vom Seespitz bis zum Wasserkraftwerk Jenbach ein unterirdischer Stollen gebaut.

Der größte See in Tirol - das "Tiroler Meer"

Der Achensee größte See in Tirol ist mit über 50 verschiedenen Sportarten – von Wandern und Klettern über Schwimmen, Segeln und Kitesurfen gerade im Sommer für die ganze Familie geeignet. Daher hat der Achensee auch den Namen „Mehrgenerationen-Urlaubsregion“.

Wer am Ufer des Achensees steht – dem bietet sich eine wunderschöne Kulisse: Strände mit türkis-blauem Wasser, Segler und Surfer, die über die Wellen jagen, und Ausflugsschiffe mit zufriedenen Urlaubsgästen an Bord.
 

Der Achensee lässt mit seinem vielfältigen Angebot die Herzen aller Wassersportbegeisterten höher schlagen. Kitesurfen oder Segeln gehörten genau zu Ihren Sportarten? Zwei Segelschulen, fünf Segelclubs, eine Kiteschule und ein Wassersportzentrum bieten für jeden das Richtige. 

Wandern und Radfahren am Achensee

Wer seine Kinder für einen Spaziergang entlang des Achensee Ostufers begeistern möchte, für den ist der Wusel-Seeweg eine tolle Einrichtung. Auf dem knapp vier Kilometer langen autofreien Weg von Maurach bis Achenkirch – gibt es 16 spannende Erlebnisstationen zu entdecken.

Der „Alpentiere Rundwanderweg“ ist ein einmaliges Erlebnis für die ganze Familie.
Weil es gerade für Kinder ein großes Freizeitangebot gibt gehört die Region Achensee zu den qualitätsgeprüften "Tiroler Familiennestern".

Die Ferienregion rund um Tirols größtem See präsentiert sich als abwechslungsreiches, familienfreundliches Reiseziel.