Zum Hauptinhalt springen
Stornobedingung
Winterurlaub

Auf geht's Kinder - der Berg ruft!

Wenn der Berg uns ruft, sollten wir dem Herzen folgen. Auf in die Natur. Hinaus in die Weite. Hinauf aufs Gipfelglück. Wie immer bei Ausflügen mit Kindern, liegt das Geheimnis des Gelingens in der guten Vorbereitung und Planung.

Wir helfen Euch hierbei natürlich gerne und haben eine kleine Checkliste zusammengestellt. Dann ist alles schnell zusammengepackt und nichts vergessen und Ihr könnt die Vorfreude und das Kribbeln im Bauch am Vorabend genießen, wenn es am nächsten Morgen losgeht!

Sporthotel-Achensee-Checkliste für eine gelungene Bergtour mit der ganzen Familie:

  • Tour nach Alter der Kleinen angemessen planen. Maximale Gehzeit 3 bis 4 Stunden und am besten sind Routen, auf denen immer wieder kleine Abwechslungen und Highlights auf die Kinder warten. Ob Bergsee, Kuhweide, Brunnen, Lehrpfad oder Barfußweg, das motiviert und bringt Euch allen Spaß. Wichtig: auch Pausen großzügig einplanen. 
  • Je nach Alter der Kinder ist ein geländetauglicher Buggy oder eine Kraxe unumgänglich sofern die Beinchen noch kurz sind. Hier halten wir natürlich passendes Leihequipment für Euch bereit!
  • Brotzeit und Getränke: auch hier packen wir gerne für Euch leckere Lunchpakete oder Ihr könnt Euch bbeim Frühstück selbst eines zusammenstellen. Bestellung bitte an der Rezeption. Alles liegt dann am Morgen für Euch bereit. Bei den Getränken bitte immer großzügig planen! 
  • Das richtige Outfit: der beliebte Zwiebellook für Kinder ist auch hier perfekt, denn so kann man immer angemessen auf die Temperatur reagieren und einzelne Schichten ausziehen oder drüberziehen. Und: gutes, bequemes Schuhwerk ist das A und O für Eure Tour!
  • Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor wählen und immer schon vor dem Losgehen einmal auftragen und auch bedenken, dass man später wahrscheinlich ein paar Schichten Kleidung auszieht und somit alles eingecremt sein sollte. Nachcremen natürlich nicht vergessen! Auch eine Kopfbedeckung für die Kinder ist sehr wichtig und sollte immer zum Einsatz kommen.
  • Ein paar Kleinigkeiten als Snack einpacken: Apfelschnitze, Nüsse, Knäckebrot, Obstquetschie und Co. Aber es sollten natürlich auch kleine Süßigkeiten nicht fehlen, wie Gummibärchen oder ein Lolli zwischendurch. Das hilft, wenn es mal zu einem kleinen Müdigkeitstief kommen sollte und den Kids etwas Zucker wieder Energie gibt.
  • Kleines Notfallset mit Pflastern, Desinfektionsspray, Wundverband und Kühlpack. Gegebenenfalls auch Moskitoschutz und wenn es doch einmal passiert: Gel zum Auftragen auf den Stich.
  • Wechselkleidung für die Kinder. Auch eine kleine Wickeltasche und Ersatzschnuller für die Aller-kleinsten nicht vergessen!
  • Bewährt haben sich auch stets Kleinigkeiten und Spiele als Abwechslung für die Kids: ein lustiges Lied, eine Becherlupe um Käfer und andere kleine Krabbler auch mal in Ruhe inspizieren zu können oder z.B. ein Satz Spielkarten für die Pausen.

Wenn alles fertig gepackt ist, denkt nur noch an eines: Genießt die Familienmomente mit Euren Lieben in der Natur. Nirgends lässt es sich schneller Abschalten und gemeinsam die Sonnenseite des Lebens erobern. Lasst Eure Seelen baumeln und kehrt mit einem großen Schatz an gemeinsam Erlebtem im Herzen zurück! Wir liegen für Euch mittendrin im Bergewunderland und stehen gerne mit Rat und Tat für Eure persönliche Tourenwahl zu Verfügung. 

Wir freuen uns auf Eure Bergzeit bei uns!
Eure Familie Hlebaina